Finde heraus, was dich packt


Kursnummer 063-18

Do. 01.02.2018 - So. 04.02.2018 (4 Tage)


Was interessiert Dich? Was ist Dein künstlerisches Motiv? Wie findest Du Dein Thema? Wie bekommst Du Zugang zu Deinem innersten künstlerischen Interesse? Was ist Dein eigentliches und innerstes Anliegen? Das Seminar entwickelt Fragen und ermöglicht es, im praktischen Tun und im Gespräch Antworten zu finden. Der künstlerische Prozess wird als Forschung aufgefasst: Im Wechsel zwischen praktischem Tun und aufmerksamer Wahrnehmung, erforschst Du Deine künstlerischen Impulse, ohne Dich von einem möglichen »aber« ablenken zu lassen. Du arbeitest ausgehend von Deiner künstlerischen Arbeitsweise und entwickelst Ansätze, Deine wesentlichen Fragen authentisch künstlerisch auszudrücken. Du kannst machen, was immer Du magst: zeichnen, malen, installativ, skulptural oder performativ arbeiten oder Dich mit Bewegung oder Schrift ausdrücken ... Individuell begleitet und beraten durch Harald Hoppe und Johanna Kintner, anhand fachlichen Inputs und Gesprächen zu Themen wie dem Atelier als geschützter Arbeitsort, dem Verhältnis von Vorstellung und Realität oder dem »mit dem Impuls Schritt halten« erforschst Du Deine innere Wahrheit. In diesem Kurs lernst Du, mit Dir selbst in der Freiheit Deines Tuns konkret zu werden und eine künstlerische Form zu finden für das, was Dich bewegt. Denn nicht die Übersetzung einer Vorstellung und das Reproduzieren von Techniken und Themen, sondern das lebendige Denken macht Dich in Deiner künstlerischen Arbeit sichtbar und Deine Arbeit glaubhaft.

Maximale Teilnehmerzahl:  12

Kursgebühr:  380,00 €€ €