Ausfall: Künstler in der Selbstvermarktung


Kursnummer 105-17

So. 16.07.2017 - Do. 20.07.2017 (5 Tage)


Crash-Kurs in fünf Tagen mit abschließender Vernissage in der Galerie der Kunstakademie - Dieses Seminarangebot richtet sich an Künstler, aber auch an Kreative anderer Sparten, die sich in der Öffentlichkeit positionieren und vermarkten möchten.
Das Seminar bietet einen Exkurs zwischen Theorie, Praxis und Reflexion in fünf Modulen. In einer Crash-Kurs-Variante greift es die Schwerpunkte Persönlichkeit, Präsentation, Medienauftritt, Kunst-Vermarktung und das Kuratieren eines Kunst-Events auf. Es schließt mit einer Vernissage. Eine optimale Basis wie Ergänzung zu diesem Seminar bietet das ›Künstler-Coaching mit Persönlichkeitsprofil‹.

Modul 1 – Die Künstler-Persönlichkeit als ›Marke‹
stellt am Beispiel ausgewählter Persönlichkeitsprofile von Künstlern Erkenntnisse aus der Motivationspsychologie vor: Motivationen, Emotionen, Denkweisen und Handlungsmuster und wie diese auch künstlerisches Schaffen und künstlerischen Ausdruck beeinflussen können. Es bietet Aufschluss über individuelle Werte und Ziele sowie Chancen und Grenzen im eigenen Handeln. So zum Beispiel mögliche Konsequenzen für die künstlerische Selbstvermarktung, Kommunikation, Imageaufbau, Inszenierung, Positionierung und Profilierung der Künstler-Persönlichkeit als ›Marke‹.
Modul 2 – Der Künstler in der Präsentation
Selbstvermarktung stellt ausgewählte Soft Skills vor, die für die Selbstvermarktung und Präsentation der Künstler-Persönlichkeit sowie Kunst relevant sind: Zum Beispiel Präsentations- und Verhandlungskompetenz, Bedeutungs- und Einsatz-Ebenen körperlicher Expressivität (Stimme, Sprache, Mimik, Gestik, Spiegelneuronen), Kommunikationstechniken, Bausteine einer Marketingstrategie, Selbstmarketing-Bühnen, Netzwerkmanagement.
Modul 3 – der Künstler in den Medien
Mediale Vermarktung stellt Möglichkeiten der medialen Inszenierung und Positionierung vor: Wie arbeiten Medien, Kernkompetenzen eines Journalisten, redaktionelles Arbeiten, Medientraining/ Präsentation in den Medien, der Künstler als Testimonial, Emotionales Keywording, Transparenz und Kongruenz des Medienauftritts (mediale Wertschöpfungskette).
Modul 4 – der Künstler im Marketing
Kunst-Vermarktung stellt die Dramaturgie des Kuratierens und Vermarktens einer Kunstausstellung vor – von der Idee bis zur Ausstellung: Konzept, Kontext, Storyboard/ Organisationsablauf, Kunst-Vermittlung/-Vermarktung, Finanzierung/ Fördergelder, Medienpartner/ strategische Kooperationen.
Modul 5 – der Künstler als Kurator
Realisieren der kuratorischen Konzepte mit abschließender Vernissage in der Galerie der Kunstakademie.

Künstler-Coaching mit Persönlichkeitsprofil
Was treibt mich an? Was will ich wirklich? Welches sind meine Werte und Ziele? Wie wirken sich diese auf mein künstlerisches Schaffen aus? Auf Basis eines wissenschaftlich fundiert erforschten Persönlichkeitsprofils werden wir im persönlichen Dialog gemeinsam Antworten auf diese Fragen finden. Die zentralen Motivationen, die Ihr Kunstschaffen und andere Lebensbereiche profund und dauerhaft beeinflussen, werden ermittelt, analysiert und erläutert. Diese bieten Aufschluss über Ihre persönlichen Werte und Ziele, deren Einfluss auf Ihr künstlerisches Schaffen wie auch Ihren künstlerischen Ausdruck selbst. Enthaltene Leistungen: Erstellung & Analyse Persönlichkeitsprofil, persönliches Auswertungsgespräch, zwei Einheiten Einzel-Künstler-Coaching, ausführliches Skript zum Persönlichkeitsprofil (ca. 25 Seiten), weitere Informationen auf Anfrage.

Maximale Teilnehmerzahl:  14

Kursgebühr:  400,00 €€ €


 Kurs fällt aus