Heiko Herrmann

Heiko Herrmann 1953 in Schrobenhausen geboren / 1971-73 Glasmalerlehre in Neugablonz / 1974-81 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München / 1976-81 Mitglied der Künstlergruppe ›Kollektiv Herzogstraße‹ / 1988 Mitglied der Neuen Gruppe, München /
zahlreiche Stipendien und Preise, u.a. 1982 Stipendium der Prinzregent Luitpold Stiftung, 1983 Staatl. Förderpreis für Malerei Bayern, 1984 Stipendium des Freistaates Bayern für San Francisco und 1995 für Paris, 1989 Franz-Joseph Spiegler Preis / Videofilm ›Brüllende Sonne‹ Malprozess, Schloss Mochental / Gastprofessur für Malerei, ›Pentiment‹ Internationale Akademie für Kunst und Gestaltung, Hamburg / 1993-2017 Organisation und Durchführung des Künstlersymposiums ›Pertolzhofener Kunstdingertage‹ / 2004 Gründung: Kunstverein Pertolzhofen e.V. / 2007 Eröffnung der Kunsthalle Pertolzhofen / zahlreiche Ausstellungen in Europa seit 1976 und Ankäufe in vielen Museen Deutschlands / 2016 ›Verzurrte Welt‹ Malerei und Plastik 1976-2016, Museum für Aktuelle Kunst, Sammlung Hurrle, Durbach (K) // www.heiko-herrmann.org

Kurse von Heiko Herrmann