Regine von Chossy

Regine von Chossy als freie Künstlerin in München lebend / 1987 Gastprofessur, Vestlandets Kunstakademi Bergen, Norwegen / seit 1993 Dozentin an der Akademie der Bildenden Künste, München für Porträt- und Aktzeichnen / seit 2011 Dozentin an der Kunstakademie Bad Reichenhall / zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland / Preise (Auswahl): 1984 Förderstipendium/Städt. Atelier der Stadt München / 1985 1. Preis der 3. Internationalen Triennale der Zeichnung, Nürnberg / 1987 Förderpreis der Stadt München 1995 / 1.Preis der Nürnberger Nachrichten / 2015 Sonderpreis des Verlegers der Nürnberger Nachrichten / Veröffentlichung: Akt – Von der Studie zum Bild, 2013, Christophorus-Verlag / Öffentliche Ankäufe (Auswahl): Bayer. Staatsgemäldesammlungen, Städt. Galerie im Lenbachhaus, Staatl. Graphische Sammlung, München; Kunsthalle Mannheim, Staatsgalerie Stuttgart / Kunst im öffentlichen Raum (Auswahl): 1986 Universität Erlangen, Physikum; 1993 Landeszentralbank im Freistaat Bayern, Augsburg; 1999 Universität Erlangen, Zahnklinik; temporär 2005 Landart, Lista Fyr, Norwegen; 2006 / Chossys Hügel, Gollierplatz, München; 2007 Sinti-Roma-Platz, München // www.chossy.de

Kurse von Regine von Chossy